Eilkredit
Nützliche Tipps, wenn es Schwierigkeiten mit Eilkredit gibt.

Sie möchten einen Kredit aufnehmen, um zum Beispiel notwendige Reparaturen oder erforderliche Anschaffungen wie beispielsweise Auto, Urlaubsreise oder Handy zu finanzieren? Sie haben aber das Problem einer schlechten Bonität oder eines negativen Schufa-Eintrags? Dessen ungeachtet ist Ihr Einkommen aus Lohn, Gehalt, Rente, Ausbildungsvergütung bzw. Arbeitslosenunterstützung verhältnismäßig wenig oder unregelmäßig?

Dann wäre es gut, diesen Bericht bis zum Schluss durchzulesen. Sie werden beim Lesen erfahren, wie Sie es umgehen können, in kostspielige Kreditfallen zu Eilkredit zu tappen und auf welche Weise Sie vergleichsweise einfach zu Ihrem Kredit kommen.

Eine Übersicht sämtlicher Themen in diesem Magazin lesen Sie in dem

Ein Darlehen für Eilkredit aufnehmen – auch bei ungünstiger Schufa oder schlechter Bonität

Dass es einmal finanziell eng wird, kann jedem mal passieren. Nicht selten können in einem solchen Fall der Freundeskreis oder die Verwandtschaft aushelfen. Bei Freunden oder Verwandten um Geld für „Eilkredit“ zu bitten, ist jedoch nicht jedem möglich. Und ein normales Geldinstitut würde jeden Darlehensantrag zufolge mangelhafter Bonität oder eines Schufa-Eintrags sofort ablehnen. Das muss allerdings nicht heißen, dass Sie nun Ihre Finanzierungswünsche begraben müssen. Es gibt etliche Optionen, mit denen jemand auch ein Darlehen mit miserabler Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft bekommen kann. Nicht wenige ernst zu nehmende Kreditvermittler sind darauf spezialisiert, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, einen Kredit über ausländische Banken zu vermitteln.

Auf welche Weise professionelle Vermittler arbeiten

In erster Linie wird Sie der Vermittler darin unterstützen, ein ausländisches oder deutsches Geldinstitut für ein passendes Darlehen zu finden. Vielfach geht die Tätigkeit jedoch über die pure Vermittlung hinaus und wird im Übrigen durch eine Schuldenberatung komplettiert. Zu den Aufgaben eines qualifizierten Vermittlers gehört es auch, Ihnen Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots aufzuzeigen sowie bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag behilflich ist.

Zur Kreditanfrage »

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Auch zu weniger bekannten Banken und Kreditinstituten gute Kontakte
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Beschaffung von Darlehen selbst bei unzureichender Bonität
  • Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder komplizierten persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf günstige Darlehenszinsen

Nachteile:

  • Mögliche Gebühren für die Kreditvermittlung
  • Gefahr der Vermittlung überteuerter Darlehen
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort zu erkennen

Kleine Geldinstitute bieten für Eilkredit oft effektivere Konditionen als die großen, etablierten Banken. Viele Vermittler versuchen deswegen, mit solch weniger bekannten Institute ins Geschäft zu kommen. Sogar Verhandlungen über schwierige Fälle sind ohne weiteres möglich. Bei kleinen Banken findet die Bonitätsprüfung eines Antragstellers überwiegend manuell statt, sodass der Vermittler zum Beispiel einen ungünstigen Eintrag in der Schufa glaubhaft erläutern kann. In Folge dessen fällt so ein Eintrag bei der Bonitätsprüfung nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der ein solches Prozedere größtenteils automatisiert abläuft. Ein solcher Antrag auf einen Kredit zu Eilkredit hätte bei einer normalen Bank absolut keine Chancen.

Unter den Online-Kreditvermittlern sind Maxda und Bon-Kredit die bekanntesten. Beide gelten als seriöse und vertrauenswürdige Anbieter und verfügen auf ihrem Gebiet über jahrelange Erfahrung. Der große Vorteil ist, dass weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda für die Vermittlung Provisionen oder Gebühren anfallen. Namentlich bei Themen wie Eilkredit sind diese beiden Kreditvermittler die Profis.

Zur Kreditanfrage »

 

So unterscheiden sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern

Ist ein Vermittler seriös, hat er echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Darlehens für ein Eilkredit unter die Arme zu greifen. Normalerweise fallen für Sie als Antragsteller keine Kosten für seine Tätigkeit an, weil er seine Provision von der Bank bekommt.

Seriöse Vermittler sind an folgenden Faktoren zu erkennen:

  • Sie zahlen keine Gebühren für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Der Vermittler besitzt eine Website einschließlich Kontaktmöglichkeit, Anschrift und Impressum
  • Wenn man anruft, ist auch de facto jemand zu erreichen, welcher einen kompetenten Eindruck macht
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Darlehenssumme, Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Merkmalen:

  • Versand der Antragsunterlagen per Nachnahme
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unaufgefordertes Akquirieren zu Hause
  • Kostenerhebung bereits für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags
  • Es wird Ihnen eine hundertprozentige Kreditzusage versprochen
  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung oder anderer Versicherungen
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt

Die Vorzüge von ausländischen Instituten bei Eilkredit

Die Finanzierung größerer Projekte über ausländische Banken wird immer beliebter. Dabei handelt es sich nicht allein um einen neuen PKW oder eine geplante Urlaubsreise, sondern auch um {das Gründungskapital für die Eröffnung des eigenen Geschäfts}. Verbraucher haben inzwischen neben dem normalen Weg zur heimischen Bank auch das Internet entdeckt, um ein Darlehen bei einer ausländischen Bank aufzunehmen, welches exakt ihren Ansprüchen gerecht wird. Was für ein Kreditinstitut im Ausland spricht, sind die erheblich einfacheren Richtlinien für die Kreditvergabe im Gegensatz zu Deutschland. Bei Eilkredit wiegen aus dem Grund ein negativer Eintrag in der Schufa bzw. eine mangelhafte Bonität nicht so schwer. Die Finanzierung solcher Online-Darlehen erfolgt generell von Schweizer Banken. Wer also schnell eine Finanzspritze benötigt und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt worden ist, für den könnte diese Tatsache sehr interessant sein. Dazu zählen beispielsweise Arbeitslose, Auszubildende, Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige oder Studenten. Beim Thema Eilkredit haben es besonders diese Menschen ziemlich schwer, ein Darlehen zu bekommen.

Zur Kreditanfrage »

 

Schweizer Kredit – die Vorteile

Was die Gewährung eines Darlehens anbelangt, haben es Privatpersonen in einer finanziellen Notsituation oft nicht gerade leicht. Der Grund: Die Chancen auf eine Finanzierung vermindern sich mit Schulden oder mit schlechter Bonität ganz erheblich. Ein Schweizer Kredit kann in solchen Fällen eine sinnvolle Alternative sein. Darunter ist ein Darlehen zu verstehen, welchen ein Schweizer Finanzdienstleister vergibt. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Instituten keine Rolle, weil eine solche Anfrage grundsätzlich entfällt, was die Kreditsuche ungemein leichter macht. Dies ist besonders beim Thema Eilkredit ideal.

Sie brauchen klarerweise auch bei Schweizer Banken für ein Darlehen gewisse Einkommensnachweise und Sicherheiten, wobei vor der Kreditvergabe auch eine Kreditwürdigkeitsprüfung stattfindet. Haben Sie jedoch eine einigermaßen positive Bonität und ist ein negativer Schufa-Eintrag das einzige Problem bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine realistische Option für Eilkredit dar.

Was ist bei Eilkredit alles zu berücksichtigen?

Für Sie ist es wichtig, dass die monatlichen Rückzahlungsraten für Ihr Darlehen, möglichst niedrig sind. Sie sollten sich nur so viel zumuten, wie Sie wirklich tragen können. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von niedrigen Zinsen und guten Konditionen ab. Eine Menge Kunden wünschen sich ein möglichst flexibles Darlehen. Dazu gehören Ratenpausen für einen oder mehrere Monate gleichermaßen dazu wie Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten. Das alles muss eine tragfähige Finanzierung zum Thema Eilkredit bieten.

Es gibt allerdings bestimmte Punkte, die Sie berücksichtigen sollten, damit Ihrer Finanzierung als Arbeitsloser, Arbeitnehmer, Auszubildender, Rentner, Student oder Selbstständiger nichts in den Weg gelegt wird:

1. Die Darlehenssumme möglichst niedrig halten

In der Regel gilt das Grundprinzip: Wer mit Blick auf das Thema Eilkredit plant, sollte von Beginn an realistisch die benötigten Mittel überschlagen. Machen Sie vorher eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben, dann sind Sie stets auf der sicheren Seite und erleben im Nachhinein keine böse Überraschung. Dabei ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen wäre zweifellos nicht falsch – ein zu großer Puffer führt andererseits zu überflüssig hohen Verbindlichkeiten. Aus dem Grund kein höheres Darlehen aufnehmen, als notwendig ist. Besser ist es, den zu knapp bemessenen Bedarf mit einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auszugleichen.

2. Errichten Sie einen strukturierten Finanzplan

Oberste Priorität bei einem geplanten Vorhaben hat, dass man seine finanzielle Situation realistisch einschätzt und anschließend die Höhe des Darlehens berechnet. Das gilt nicht vor allem auch für das Thema Eilkredit. Hier hilft zum Beispiel eine präzise Wochenaufstellung der eigenen Kosten: Es wird also jeden Tag genau notiert, für was wie viel Geld ausgegeben worden ist. Damit keine versteckten Geldbeträge übersehen werden, sollten auch kleine Ausgaben, wie beispielsweise der Hamburger beim Mac Donalds beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend berücksichtigt werden. So eine Aufstellung hilft auf der einen Seite, die optimale Rückzahlungsrate ziemlich exakt einzuschätzen und andererseits kann man damit hervorragend beurteilen, wo sich gegebenenfalls noch etwas einsparen lässt.

3. Genau, sorgfältig und absolut ehrlich sein

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, genau, sorgfältig und ehrlich zu sein – insbesondere beim Thema Eilkredit, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation sorgfältig, genau und ehrlich. benötigten Nachweise und Unterlagen komplett zusammen. Eine seriöse, exakte Darstellung Ihrer finanziellen Situation ist dadurch gut möglich, was sich bezüglich Ihrer Chancen auf einen Eilkredit oder Sofortkredit auf jeden Fall vorteilhaft auswirkt.

Schlusswort zu Eilkredit

Ihrem Wunsch nach Eilkredit sollte eigentlich nichts mehr im Wege stehen, wenn Sie die genannten Punkte beachten und sich als ein verlässlicher Vertragspartner präsentieren.

Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]