Darlehen ohne Schufa – Finanzierungen auch bei negativer Schufa

Darlehen ohne Schufa, wie bekommt man eine Finanzierung auch bei einem negativen Schufa-Eintrag? Deutsche Banken sind zur Bonitätsbeurteilung eines Kreditsuchenden an ein bestimmtes Verfahren gebunden. Dazu gehört vor allem die Prüfung der Kreditfähigkeit, wofür der Kreditwillige seinen Personalausweis vorlegen muss. Anhand der auf dem Personalausweis vorhandenen Daten, fragt die Bank entsprechende Stellen ab. Ob für Dispokrediten oder Ratenkredite, für die Bank zählen letztendlich nur zwei Faktoren, das Einkommen des Kreditsuchenden und die Schufa-Auskunft.

Deutsche Banken dürfen laut Basel III nur dann einen Kredit erfüllen, wenn beide Prüffaktoren positiv erfüllt sind. Der Kunde darf hierbei keinen negativen Eintrag bei der Schufa haben und muss ein entsprechend hohes Einkommen haben. Ist nur einer der beiden Prüffaktoren nicht erfüllt, kann man zu neunzig Prozent davon ausgehen, dass der Kredit nicht bewilligt wird. Ausländische Banken sehen das etwas lockerer, da sie zur Beurteilung der Bonität nicht auf die Daten der Schufa zurückgreifen.

Darlehen ohne Schufa: spezielle Kreditangebote mit besseren Bewilligungschancen

Mittlerweile bieten in Deutschland auch ausländische Finanzdienstleister und Banken in Deutschland über das Internet Kredite an. Dazu gehören nicht nur simple Ratenkredite oder Finanzierungsangebote für Immobilien, sondern auch spezielle Kreditangebote, wie der schufafreie Kredit. Wer einen negativen Schufaeintrag hat, hat bei deutschen Banken keinerlei Chancen. Ihm bleibt nur auf das Angebot ausländischer Banken auszuweichen, da diese für die Beurteilung der Bonität deutscher Kunden nicht auf die Daten der Schufa zurückgreifen. Dabei haben Kreditsuchende keinen direkten Kontakt mit dem ausländischen Kreditinstitut, da ein Vermittler dazwischen geschalten ist.

Darlehen ohne Schufa werden nur durch ausländische Banken vergeben

Wer innerhalb Deutschlands auf der Suche nach einem Kredit ist, den er trotz negativer Schufa bewilligt bekommt, wird nur bei ausländischen Kreditvermittlern und Kreditgebern passende Angebote finden. Ausländische Kreditgeber prüfen zwar auch die Bonität ihrer Kunden, aber nicht wie die Banken in Deutschland über die Schufa.  Aus diesem Grund tragen Darlehen ohne Schufa auch den spöttischen Beinnahmen Schweizer Kredite und werden nicht von deutschen Banken angeboten.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Die Charakteristika von Darlehen ohne Schufa

Sie beschäftigen sich zu ersten Mal mit Darlehen ohne Schufa bzw. schufafreien Krediten, dann werden Sie sich den ersten Eindruck nicht erwehren, dass diese Kredite eine besondere Art Darlehen sind und sich von klassischen Konsumenten deutlich unterscheiden. Eigentlich stimmt das nicht, denn Darlehen ohne Schufa unterscheiden sich nur in einem Punkt vom klassischen Ratenkredit. Bevor wir diesen benennen, möchten wir Ihnen die Gemeinsamkeiten eines gewöhnlichen Ratenkredits den man von der eigenen Hausbank bekommt und einem Kredit ohne Schufa.

Der Kredit ohne Schufa ist kein eigenständiger Kredit, sondern nichts anderes als ein ganz normaler Ratenkredit. Allerdings ein Ratenkredit mit speziellen Charakteristika. Aus diesem Grund ist das schufafreie Darlehen weder den Immobilienkrediten, den Dispositionskrediten noch den Abrufkrediten zu zuordnen. Das Darlehen ohne Schufa gehört zur Kategorie der klassischen Ratenkredite. Sie beantragen den Kreditnehmer, der nach dem Antrag im optimalsten Fall vom Kreditinstitut genehmigt wird. Im nächsten Schritt wird eine Vereinbarung bezüglich der Eckdaten des Kredits vereinbart.

Die wichtigsten Eckdaten eines Darlehens ohne Schufa sind:

  • Sicherheiten
  • die Höhe der Darlehenssumme
  • eventuelle Sondertilgungsoptionen
  • die Höhe des Zinssatzes
  • die Kreditlaufzeit

Durch die Eckdaten als Ganzes, der Kreditsumme, der Zinssatz und die ausgesuchte Kreditlaufzeit, wird berechnet, welche Höhe die monatlichen Raten an den Kreditgeber betragen. Bis zu diesem Punkt unterscheidet sich das Darlehen nicht im Geringsten von einem traditionellen Ratenkredit.

Als Kreditnehmer werden Sie den einzigen Unterschied, der das Darlehen ohne Schufa und den Ratenkredit voneinander unterscheidet nicht  wirklich merken. Ganz anders als beim klassischen Ratenkredit, wird Ihnen beim Darlehen ohne Schufa keine Einverständniserklärung vorgelegt, die Sie unterschreiben müssen, damit der Kreditgeber eine Auskunft bei der Schufa über Sie einholen kann. Aus technischer Sicht und bezüglich des gesamten Ablaufs, von der Kreditbeantragung bis hin zur Auszahlung unterscheidet sich der Kredit ohne Schufa nicht im geringsten vom klassischen Ratenkredit.

Der Ratenkredit und das Darlehen ohne Schufa unterscheiden sich nicht bzw. nur in einem Punkt

Das Darlehen ohne Schufa und der traditionelle Ratenkredit unterscheiden sich nur in einem Punkt und zwar, dass der klassische Ratenkredit bei einer deutschen Bank beantragt wird. Diese prüft die Bonität des Kreditnehmers in dem sie seine Daten über die Schufa abfragen. Bei einem Kredit ohne Schufa ist das nicht der Fall, in diesem Fall wird die Bonität des Kreditnehmers anderweitig geprüft.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wie wird die Kreditwürdigkeit bei der Aufnahme eines Kredits ohne Schufa geprüft?

Da Ihnen mittlerweile bewusst ist, dass bei einem Kredit ohne Schufa nicht die Daten der Schufa abgefragt werden, stellt sich die Frage, wie denn die Kreditgeber die Bonität des Kreditnehmers überprüfen können. Auch die ausländischen Kreditgeber sind natürlich darum bemüht, dass sie nur Darlehen an Kunden vergeben, die das Darlehen ordnungsgemäß bedienen. Zwar verzichten die ausländischen Kreditgeber auf die Abfrage der Schufa, prüfen aber dennoch die Kreditwürdigkeit.

Wie kann man einen Kredit ohne Schufa abfragen?

Die fehlende Auskunft durch die Schufa, wird nicht durch andere Maßnahmen ersetzt. Das ausländische Kreditinstitut prüft die Bonität seiner Kreditnehmer ausschließlich über deren Einkommen, dass Sie Monat für Monat erwirtschaften. Bei ausländischen Kreditgebern hat das Einkommen eine höhere Gewichtung als bei der Beantragung eines Ratenkredits in Deutschland. Die Einstufung der Bonität stützt sich einzig und alleine auf Einkünfte. Das bedeutet, soll der Kredit ohne Schufa bewilligt werden, muss nicht nur ein regelmäßiges Einkommen vorhanden sein. Das Verhältnis zwischen dem monatlichen Einkommen und den monatlichen Ausgaben muss stimmen. Nur dann ist es möglich, dass vom übrigen Geld der Ratenkredit beglichen werden kann. Oftmals gibt es bezüglich des Darlehens ohne Schufa zusätzlich spezielle Voraussetzungen zu erfüllen. Will man einen Kredit ohne Schufa, dann muss man folgende Bedingungen erfüllen.

  • das Einkommen muss mindestens tausendfünfhundert Euro betragen
  • ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis muss gegeben sein. Dabei darf man sich nicht innerhalb der Probezeit befinden.
  • das Arbeitsverhältnis darf nicht befristet sein.

Bei der Beantragung eines Kredits ohne Schufa ist ein unbefristetes Arbeitsverhältnis von großer Bedeutung. Dabei muss die Probezeit abgeschlossen sein. Als Student, als AZUBI oder Geringverdiener wird es schwer bis unmöglich, ein schufafreies Darlehen zu bekommen, da die Einkünfte nicht ausreichend. Des Weiteren prüft die Bank ob die Einnahmen im Verhältnis zu den Ausgaben am Ende des Monats einen positiven Saldo ergeben. Anhand des Saldos prüft die Bank, ob die monatlichen Raten beglichen werden können. Ist das der Fall, gibt es keinen Grund, dass der Kredit ohne Schufa abgelehnt wird. Um die Bewilligung zu beschleunigen ist es von Vorteil, wenn Sie dem Kreditinstitut eventuelle Sicherheiten vorlegen können. Diese werden der Bank überschrieben, bis der Kredit vollständig beglichen ist.

Darlehen ohne Schufa: Das Einkommen ist die Säule der Bonitätsprüfung

Bevor Sie sich für einen schufafreien Kredit unterscheiden, sollte Ihnen klar sein, dass Ihre Schufa zwar nicht entscheiden sind, Sie aber trotzdem ein entsprechendes Einkommen haben müssen, damit der Kredit bewilligt wird. Grundvoraussetzung hierfür ist eine abhängige und unbefristete Beschäftigung. Zudem müssen die monatlichen Ausgaben und Einnahmen in einem ordentlichen Verhältnis zueinander stehen. Das heißt, am Monatsende muss noch eine gewisse Summe übrigbleiben, die Ihnen zur Verfügung steht. Nur dann ist gewährleistet, dass Sie die monatlichen Rückzahlungsraten des schufafreien Darlehens begleichen könen.

Wo kann man ein Darlehen ohne Schufa bekommen?

Sie haben sicher bereits mitbekommen, dass der Kredit bzw. das Darlehen ohne Schufa nicht von deutschen Banken oder im Inlandansässigen Kreditinstituten vergeben wird. In der Regel handelt es sich um Banken, die im Ausland sitzen. Vielfach stammen die schufafreien Darlehen und Kredite aus der Schweiz, Luxemburg oder Liechtenstein. Aus diesem Grund haben Sie als Kreditsuchender niemals direkten Kontakt zum Kreditinstitut. Stattdessen werden siebzig Prozent aller Darlehen dieser Art von Kreditvermittlern abgewickelt. Diese sind es auch, die die Kreditangebote ohne Schufa unterbreiten.

Sind Sie auf der Suche nach einem Kreditvermittler, hilft Ihnen Google weiter. Geben Sie in die Suchmaschine Begriffe, wie schufafreie Kredite, Kredit ohne Schufaauskunft, Schweizer Kredit oder Darlehen ohne Schufa ein. An sich ist der Web über einen Kreditvermittler nicht schlecht, da er die vielen Darlehensangebote unterschiedlicher Kreditinstitute kennt und bei einem Vergleich genau weiß, auf was er achten muss, damit er ein für Sie passendes Kreditangebot finden können. Das Problem ist jedoch, dass nicht alle Kreditvermittler wirklich seriös arbeiten. Einige verlangen von ihren Kunden extrem hohe Zinsen, die mit Wucher gleichzusetzen sind. Andere Kreditvermittler treiben die Vermittlungsprovision hoch und machen den Kunden weiß, dass eine extra Zahlung die Zusage seitens der Bank bezüglich des Kredits ohne Schufa sicherstellen würde.

Aus diesem Grund ist auch ein neuer Dienstleistungsbereich entstanden, deren Arbeit hauptsächlich darin besteht, dass Sie Kreditsuchende Beraten und einen ausführlichen und vor allem individuellen Kreditvergleich durchführen. Diese Dienstleister vermitteln nur selten Darlehen ohne Schufauskunft, sondern vergleichen aller Arten Kredite. Dabei können verschiedene Darlehnsraten ausprobiert werden, damit mehr Flexibilität gewährleistet ist und ein effektiver Kreditvergleich möglich wird. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie aus verschiedenen Darlehnsarten wählen können, die objektiv und kostenlos miteinander verglichen werden können. Natürlich können Sie diverse Kredite auch auf unserer Internetseite vergleichen.

Wir sind Spezialisten im Darlehens- und Kreditvergleich. Folgende Darlehns- und Kreditarten können sie miteinander vergleichen:

  • Kredite ohne Schufa
  • Dispositionskredit
  • Immobilienkredit
  • Abrufkredit
  • Sofortkredit
  • Kredit für Selbstständige

Wie Sie sehen, haben Sie bei uns die Möglichkeiten aller Arten Kredite zu vergleichen. Von Sofortkrediten, die für eine schnelle Auszahlung bekannt sind, bis hin zu Krediten ohne Schufa, die man auch bei negativem Schufa-Eintrag bekommen kann, bei uns finden Sie genau das Darlehen, das zu Ihren Bedürfnissen passt.

Fazit zum schufafreien Kredit

Vielen ist nicht klar, dass ein negativer Eintrag bei der Schufa kein Grund ist bzw. kein Hindernis darstellt, ein Darlehen oder einen Kredit zu bekommen. Darlehen und Kredite ohne Schufa gibt es bereits seit einigen Jahren in Deutschland. Diese werden aber zu mehr als neunzig Prozent von ausländischen Kreditinstituten vergeben. Die Vermittlung erfolgt dabei über Kreditvermittler. Über unsere Webseite können Sie einen individuellen und kostenlosen Kreditvergleich durchführen, falls Sie auf der Suche nach einem Kredit ohne Schufa sind oder einen anderen Kredit aufnehmen wollen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »